Die Plätze füllen sich

Von Lastenrad-Packstation über Repair Café hinzu veganem Klimafrühstück oder der Ausstellung „Climate visualization“ – wir bieten ein vielseitiges und interessantes Programm rund um den Berliner Klimaschutz. Wer beim zweiten Berliner Klimatag am 24. April fehlt, der ist selbst schuld!
Zusammen mit KATE, der Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung, wollen wir mit euch ganz gemütlich frühstücken. Das Frühstück „Wie unser Essen das Klima beeinflusst“ ist ein leckeres Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. So entdecken wir gemeinsam Zusammenhänge zwischen individuellem Lebensmittelkonsum und dem globalen Klimawandel.
IMG_4943Gestärkt dank Frühstück nehmen euch die Studierenden der Berliner Technischen Kunsthochschule mit in die Ausstellung „Climate Visualization“. Klingt komisch? Wird aber super! So vernebeln euch Treibhausgase die Sicht oder Regentropfen tanzen vor euren Augen. Lasst euch überraschen.
Danach könnt ihr auf der ersten Etage spannende Aussteller besuchen. Aber Augen auf – vielleicht tummeln sich irgendwo die Eisbärin Paula und eine Kuh…

Comments are closed.